Die Webseite Hohentwiel verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Häfen

Hard Bregenz Lochau-Kaiserstrand Lindau Wasserburg Nonnenhorn Kressbronn Langenargen Friedrichshafen Immenstaat Hagnau Meersburg Uhldingen Überlingen Sipplingen Bodman Insel Mainau Konstanz Altnau Romanshorn Rorschach Lustenau-Rheindamm
1
Hard
Hier fühlt sie sich wohl. Geschützt in der schönen Harder Bucht, liegt die Hohentwiel etwas abseits vom großen Trubel am eigenen Steg. In Hafennähe befinden sich ausreichend Parkplätze, ein geschützter Vorplatz sowie die notwendige Infrastruktur an Land.
Bild Hard_Michael-Haefner.jpg
2
Bregenz
Die Seeanlagen in Bregenz locken jedes Jahr tausende Besucher direkt an den Bodensee. Uralte Kastanienbäume, tropische Palmen und ein Meer aus Blumen verwandeln das Ufer der österreichischen Landeshauptstadt jeden Sommer in eine mediterrane Zone. Berühmtheit erlangte Bregenz nicht zuletzt durch seine alljährlich stattfindenden Bregenzer Festspiele, die auf der weltgrößten Seebühne veranstaltet werden.
Besuchen Sie mit uns die Bregenzer Festspiele – die Hohentwiel bietet spezielle Festspielfahrten.
Bild Bregenz.jpg
3
Kaiserstrand in Lochau
Als Kaiser Karl I. und seine Frau Zita im Jahr 1917 den Bodensee besuchten, statten sie auch dem „Kaiser-Strand-Palast-Hotel“ in Lochau einen Besuch ab. „Das ist der schönste Strand von Österreich“, entfuhr es dem Kaiser. Ein Satz der hohe Wellen schlug. Der Bootssteg am Kaiserstrand in Lochau ist ein neues Highlight am österreichischen Bodenseeufer. Nach zwei Jahren Bauzeit war es im Juli 2010 so weit: Genau einhundert Jahre nach seiner Premiere wurde das „Seehotel Am Kaiserstrand“ wiedereröffnet, mit ihm ein Badehaus sowie der neue Anlegesteg für Schiffe.
Bild Lochau.jpg
4
Lindau
Er hat sich ein feines Plätzchen ausgesucht. Der bayrische Löwe, der neben dem Leuchtturm die spektakuläre Hafeneinfahrt bewacht, hat alles gut im Blick. Er ist ein echtes Wahrzeichen und steht auf der Lindauer Insel, auf welcher sich auch die gut erhaltene Altstadt mit wunderbaren Fachwerkbauten befindet.
Bild lindau.jpg
5
Wasserburg
Kennzeichen von Wasserburg ist seine malerische Halbinsel, auf der die Kirche St. Georg, das Schloss Wasserburg und das Malhaus (früheres Gerichtshaus – beherbergt heute ein Museum) liegen.
Zugleich befindet sich hier auch die Schiffsanlegestelle, von der aus die Passagierschiffe nach Lindau, Bregenz, Konstanz und Rorschach fahren, außerdem der Fischereihafen und der Sport- boothafen. Von Wasserburg aus hat man einen einzigartigen Blick auf die Berge der Schweiz, Liechtensteins und Österreichs.
Bild Wasserburg.jpg
6
Nonnenhorn
Umrahmt von Obstbäumen und Weingärten lädt der idyllische Weinort Nonnenhorn zu zahlreichen Freizeitaktivitäten. Nonnenhorn ist ein idealer Ausgangspunkt für interessante Ausflüge, verwöhnt mit herzlicher Gastlichkeit, Ruhe, Beschaulichkeit und einer zauberhaften Landschaft.
Bild Nonnenhorn.jpg
7
Kressbronn
Zahlreiche, malerisch zwischen Obst- und Weingärten gelegene Ortsteile, umgeben das ländlich geprägte Kressbronn. Schöne Rad- und Wanderwege führen zum idyllischen Bodenseeufer, auf sanfte Hügel mit einzigartiger Sicht auf den See. Der einmalige Bauernpfad in schönster Höhenlage bietet anschauliche Informationen über Früchte und edle Gewächse der Region.
Bild kressbronn.jpg
8
Langenargen
Langenargen ist ein attraktiver Familien-Urlaubsort in ruhiger Lage direkt am Bodensee zwischen den bekannten Städten Friedrichshafen und Lindau. Die Gemeinde Langenargen zählt sicher zu den attraktivsten und bekanntesten Tourismusstandorten am Bodensee. Das liegt nicht zuletzt an der rund 4 km langen Uferlinie des Bodensees, wo es ständig Neues zu entdecken gibt.
Bild Langenargen.jpg
9
Friedrichshafen
Die Zeppelinstadt am Nordufer des Bodensees bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, ist nebenbei eine moderne Einkaufsstadt und hält ein großes Freizeitangebot in herrlicher Natur für die ganze Familie bereit. Das einzigartige See- und Alpenpanorama lockt mit spektakulären Ausflugszielen.
Bild friedrichshafen.jpg
10
Immenstaad
Eingerahmt von drei Schlössern sowie herrlichen Wein- und Obstplantagen liegt Immenstaad in zentraler Lage direkt am Bodenseeufer. Der staatlich anerkannte Erholungsort bietet ein breites Angebot an Sport- und Freizeiteinrichtungen, weitläufige Rad- und Wanderwege, regelmäßige Schiffsverbindungen und einen hohen Freizeitwert für Bewohner und Besucher.
Bild Immenstaad.jpg
11
Hagnau
Die Geschichte Hagnaus ist untrennbar mit dem Weinbau verbunden. Der Ort ist bekannt für seine ausgedehnten Weinanbaugebiete. Idyllisch präsentiert sich das traditionelle Fischer- und Winzerdorf am Ufer des Bodensees zu allen Jahreszeiten. Eine Ort der Ruhe und Beschaulichkeit – speziell auch in der Hochsaison.
Bild Hagnau.jpg
12
Meersburg
Meersburg bezaubert jeden Besucher. Barocke Silhouette, prachtvolle Schlossanlagen, mittelalterliche Burg, gepflegte Fachwerkhäuser, wunderschöne Plätze und herrliche Aussichtsterrassen. Gebaut an einen steilen Rebhang direkt amt See, zog diese Stadt schon vor Jahrhunderten die Menschen an. Die mittelalterliche Anlage prägt das Stadtbild noch heute von Weitem.
Bild meersburg.jpg
13
Uhldingen
Uhldingen-Mühlhofen liegt am Nordufer des Bodensees. Besonderer Anziehungspunkt ist das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen. Das berühmte Freilichtmuseum, das archäologische Funde und Nachbauten von Pfahldörfern aus der Stein- und Bronzezeit präsentiert, zieht jährlich zahlreiche Besucher an. Ebenso die Wallfahrtskirche Basilika Birnau, die für ihre reiche barocke Ausstattung berühmt ist.
Bild Uhldingen.jpg
14
Überlingen
In Überlingen lässt man es sich gut gehen, hier kann man die Gesundheit stärken. Die attraktive Thermenstadt, seit 2003 ergänzt die moderne Bodensee-Therme am Seeufer das umfassende Kurangebot, besitzt über 50 Jahre Erfahrung und Kompetenz als Fastendomäne und Kneippheilbad. Eine wunderschöne Altstadt mit herrlichen, einzigartigen Bauten aus Gotik, Renaissance und Barock, machen einen Aufenthalt zum unvergesslichen Erlebnis.
Bild Ueberlingen.jpg
15
Sipplingen
Das charmante Sipplingen ist schon sehr lange besiedelt und umgeben von faszinierenden Natur- und Landschaftsschutzgebieten, dramatischen Steilhängen und schönen Uferpromenaden am Bodensee. Geschichtsträchtige Schluchten und Waldpfade wechseln sich ab mit blühenden Streuobstwiesen und oft atemberaubenden Ausblicken.
Bild Sipplingen.jpg
16
Bodman
Seltene Pflanzen, zahlreiche Vögel, eingebettet in eine Hügellandschaft, unverbrauchte Landschaft und Natur ohne Durchgangsverkehr – Bodman ist ein Geschenk für alle, die Ruhe suchen. Bodman liegt am westlichen Ende des Bodensees, am so genannten Überlinger See, und zählt zweifelsohne zu den schönsten Orten am Bodensee.
Bild Bodman.jpg
17
Insel Mainau
Wer den Bodensee besucht, sollte sie gesehen haben. Die Blumeninsel Mainau ist die drittgrößte Insel im Bodensee und zählt zu den absoluten Publikumsmagneten der Region mit ihrer weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Blumen- und Pflanzenschau. Sie ist vom Südufer über eine Brücke zu erreichen und verfügt zudem über einen eigenen Schiffsanlegesteg. Die Insel Mainau befindet sich seit 1974 im Besitz
Bild Insel-Mainau.jpg
18
Konstanz
Die Geschichte der größten Stadt am Bodensee reicht bis in die römische Zeit zurück. Die Altstadt von Konstanz ist besser erhalten als in vielen anderen Städten Deutschlands, unter anderem da sie weder im Dreißigjährigen Krieg noch im Zweiten Weltkrieg nennenswert beschädigt wurde. Die Zahl der erhaltenen Bauten aus dem Mittelalter, als die Stadt ihre Blüte erlebte, ist groß. Heute sind zwei Hochschulen in Konstanz ansässig, sie zählt knapp 82.000 Einwohner und bietet durch ihre einzigartige landschaftliche Lage sowohl Einheimischen wie den zahlreichen Gästen höchste Lebensqualität.
Bild konstanz.jpg
19
Altnau
Das am Südufer des Bodensees gelegene Altnau ist vor allem für seine prächtigen Obstanlagen und den ersten Obstlehrpfad der Schweiz bekannt. Der neun Kilometer lange Rundweg führt durch die Plantagen und erklärt den Weg des Apfels aus Altnau von der Blüte bis zur Frucht. Seit 2010 hat Altnau auch den längsten Schiffsanlegesteg am Bodensee – der wegen der weiten Flachwasserzone stolze 270 Meter lang ist.
Bild Altnau.jpg
20
Romanshorn
Das schöne Romanshorn bietet seinen Gästen und Bewohnern während der Sommer-monate zahlreiche Veranstaltungen direkt am Schweizer Bodenseeufer. Mehr als 100 Vereine zeugen von der geselligen Natur der Romanshorner. Hier sind Literatur, Sport, Musik, Theater und Bildende Kunst aktiv in das Gemeinde- und Veranstaltungsleben integriert.
Bild Romanshorn.jpg
21
Rorschach
Ob Beachvolleyball vom Feinsten oder internationale Elite der Sandkunst beim Sandskulpturenfestival – Rorschach ist immer für eine Überraschung gut. Hier lässt es sich herrlich leben und urlauben. Direkt am See und unübersehbar steht das Kornhaus aus dem 18. Jahrhundert. Heute befindet sich darin ein Museum mit sehenswerten Zeugnissen über die Stadt und die unvergleichliche Seenlandschaft.
Bild Rorschach.jpg
22
Lustenau-Rheindamm
Mit dem urigen Rheinbähnle, einem historischen Dampfzug, der einst zum Bau der Rheinregulierung eingesetzt wurde, fährt man gemütlich zur Schiffsanlegestelle am Lustenauer Rheindamm. Wenn dann die Hohentwiel dort anlegt und zu einer Rundfahrt einlädt, darf man sich zu Recht wie zu Kaisers Zeiten fühlen. Soviel prächtige Nostalgie gibt es nicht alle Tage zu sehen und zu erleben. Ein Ereignis für die ganze Familie.
Bild Lunchfahrt_Rhein-Schauen.jpg

Beeindruckendes Schiff mit Stil und liebevoller Restauration. Tolle Stimmung, mit einem Schaufelraddampfer gen Sonnenuntergang zu cruisen. Crew, Captain und Schiffskoch haben gleichermaßen begeistert.

Ocean Event GmbH

Hohentwiel Schifffahrtsgesellschaft m.b.H | T +43 (0) 5574 / 635 60 | Impressum